Przejdź do treści

Koszyk

Twój koszyk jest pusty

Artykuł: sandiia® POP-UP Room in München

sandiia® POP-UP Room in München

sandiia® POP-UP Room in München

München, Mai 2023 – Ein Pop-Up Concept Room für frauengeführte Brands im Herzen von München: Mit dem Projekt The Female Eye by HAEDREN Empowered by Fine Content holen die beiden Unternehmerinnen Tanja Braemer (Haedren) und Marlene Bayer (Fine Content) weibliche Kreativität in die Mitte der Stadt. Zentraler geht es kaum: Der Pop-Up Concept Room – eine Mischung aus Showroom und Event-Space – wird ab 02. Mai für drei Wochen ins Rathaus auf dem Marienplatz ziehen und seine Türen für das Publikum öffnen. Diese Zwischennutzung wird ermöglicht mit Unterstützung des Kompetenzteams Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München.

 „Wie der Name The Female Eye schon verrät, geht es um die weibliche Sicht auf unsere Zeit. Von nachhaltiger Mode bis hin zu Kunst, Accessoires und Beauty – wir holen frauengeführte Labels und ihre ganz einzigartigen Geschichten auf die große Bühne mitten in der Stadt. So bieten wir nicht nur die Chance, von dem wunderschönen Laden direkt am  Münchner Rathausturm zu profitieren. Wir sorgen auch für Sichtbarkeit an einem der prominentesten Plätze Europas“, so Tanja Braemer, Gründerin des veranstaltenden Slow Fashion Labels HAEDREN.

Innovatives Retail-Concept: Lokal trifft Digital

Kreativ unterstützt von der Text- und Kreativagentur Fine Content entsteht im Herzen Münchens eine Art Shoppable Exhibition: Produkte können zwar vor Ort anprobiert werden,      kaufen kann man sie dann aber online per QR-Code im Shop des jeweiligen Labels. „Die Geschichte der Labels soll lebendig werden, es geht nicht in erster Linie um Konsum, sondern um Entschleunigung, Genuss, Eintauchen. ‚Slow statt fast‘ sozusagen – ein Kontrapunkt zu dem, was die Innenstadt und die direkte Nachbarschaft des Ladens sonst anbieten“, erklärt Marlene Bayer. HAEDREN als veranstaltendes Label wird den Raum auch als Atelier und Showroom nutzen. 

Tatkräftiger Support von KARE Design

Bei der Umsetzung ihres Interieur-Konzepts werden die beiden Gründerinnen tatkräftig vom Einrichtungshaus KARE Design unterstützt. „Sofa, Tische, Spiegel, Teppich – KARE Design hat uns trotz unserer doch recht kurzfristigen Anfrage sofort zugesagt und innerhalb von wenigen Tagen die Umsetzung realisiert. Von so viel Empowerment für die weibliche Gründerszene sind wie absolut begeistert“, so Marlene Bayer.

Das Münchner Unternehmen steht seit über 40 Jahren für unkonventionelles Wohndesign und eklektischen Stilmix. Eigene Shops in München, wie der preisgekrönte Flagship-Store Kraftwerk und 120 Franchisepartner in 50 Ländern, tragen die Ideen für individuellen Wohnstil hinaus in die Welt.  

Die Gründerszene ist männlich

Warum frauengeführte Labels? Die deutsche Start-up-Szene ist männlich – laut Female Founders Monitor sind nur 15,1 Prozent der Gründer:innen Frauen (Stand 2019). Noch dazu bekommen weibliche Gründungsideen zu selten ein Forum – schon gar nicht im Kern der Stadt. Dieser ist meist Fläche großer, etablierter Marken: Feine nachhaltige Ideen, erdacht und ins Leben gebracht von Frauen für Frauen, sucht man hier meistens vergeblich. Sie finden vor allem im Netz statt. Denn die Mieten in der Innenstadt sind  kaum bezahlbar und passende innovative Verkaufskonzepte für Start-Ups fehlen. Das wollen Braemer und Bayer ändern.

Start zur Münchner Creative Business Week

Pünktlich zum größten Designevent Deutschlands – der munich creative business week (mcbw)  – öffnet The Female Eye by HAEDREN Empowered by Fine Content am 2. Mai 2023 die Türen. Die mcbw ist das internationale Schaufenster der bayerischen Kreativ- und Designwirtschaft und findet vom 6. Mai bis 14. Mai in der Landeshauptstadt statt. Sie wird von bayern design veranstaltet und ist Plattform für neue Ideen, Trends und Kreativität, fördert den interdisziplinären Austausch und macht Design umfassend erlebbar, indem sie über neun Tage hinweg Fachleute, Designer:innen, Unternehmen und Student:innen aus Disziplinen wie Design, Architektur und Wirtschaft zusammenbringt. Als Partnerin der mcbw wird The Female Eye unter anderem Teil des mcbw Designwalks – einem kuratierten Stadtspaziergang durch die Münchner Innenstadt. (mehr Infos unter mcbw.de).

The Female Eye by HAEDREN
Empowered by Fine Content
Marienplatz 8
80331 München    

Anfahrt: U3/U6 Marienplatz, Tram 19 Theatinerstraße

Öffnungszeiten

Eröffnung: 2. Mai 2023 ab 12 Uhr
Täglich geöffnet (außer Sonntag & Feiertag) von 10-18 Uhr

 

Read more

Unterschied zwischen Babytrage und Toddlertrage

Unterschied zwischen Babytrage und Toddlertrage

Ihr fragt uns häufig, was eigentlich der Unterschied zwischen der Babytrage und der Toddlertrage ist, daher möchten wir euch diese Frage hier beantworten. Die grundsätzlichen Unterschiede sind folg...

Czytaj dalej
sandiia® im Mama-Mutmacher Podcast

sandiia® im Mama-Mutmacher Podcast

Unser erstes Podcast-Gespräch ist online!  Natalie Burba im Gespräch: Sie ist eine der beiden Gründerinnen von Sandiia®. Wir sprechen über die Entstehungsgeschichte der Marke, die Sortimentsentwic...

Czytaj dalej