Sandiia-Tragehilfen bringen
Freiheit und Style in Euren Eltern-Alltag. 
 

Wir sind Hodays (rechts, Mama von zwei Kindern) und Natalie (links, Mama von einem Kind) von sandiia und wir sind auf einer Mission: Babys zu tragen soll Spaß machen, schön aussehen und einfacher werden.

Die Idee zu schlichten & schönen Babytragen kam uns bereits 2016, als wir beide noch gemeinsam in einer großen Werbeagentur in Düsseldorf gearbeitet haben. Dort haben wir uns auch kennengelernt.

Wir waren selbst frisch Mama geworden und dachten: wir haben Kinder bekommen, jetzt schaffen wir alles! (kommt Dir bekannt vor?) Aus Kolleginnen waren damals bereits schon Freundinnen geworden und nun wurden wir auch noch Geschäftspartnerinnen. Eine spannende Reise, die uns bis jetzt auf viele Wege geführt hat.

Unsere Idee von auffälligen Tragetüchern & Carriern, die Spaß machen, ist uns hier in Düsseldorf gekommen, in einer Stadt, in der Stil und Mode allgegenwärtig ist. Daher war es nur logisch, auch Tragetücher & Babycarrier zu entwerfen, die mit aktuellen Trends mithalten können.

Aber für uns steht nicht nur die Optik an erster Stelle, sondern auch dir Bequemlichkeit und natürlich die Qualität. Daher sind unsere Babytragen an den wichtigsten Stellen gepolstert, einfach in der Handhabung und werden fair in einer Manufaktur in der Türkei produziert. Aus reiner Bio-Baumwolle.

Unser Stil ist inspiriert von Eltern, für die 0815 nicht infrage kommt.
Für Eltern, die Wert auf Qualität legen, die das Besondere suchen.

Fehlt Dir sonst noch irgendetwas, hast Du Wünsche oder Anregung, freuen wir uns über Nachrichten an kontakt@sandiia.de

Eure Natalie & Hodays

P.S.: Sandia heißt auf Spanisch übrigens Wassermelone. Die Wassermelone wird gegen Ende der Schwangerschaft gerne als Sinnbild für den Babybauch verwendet. Mit unseren Sandiia-Tragen kannst Du Deine “Wassermelone” auch nach der Geburt immer bei Dir tragen ;) Die zwei “i” in Sandiia stehen für zwei Individuen, die mit unseren Tüchern wieder eins werden. Du und Dein Baby!