Unsere Babytrage ist als "hüftgesundes“ Produkt ausgezeichnet

Das International Hip Dysplasia Institute (IHDI) erkennt unsere sandiia Tiimeless Babytrage als „hüftgesundes“ Produkt an. Warum ist das so wichtig? 

Bevor Dein Baby zur Welt kommt, verbringt es 10 Monate im Bauch der Mutter. Hier hat es nur wenig Platz und passt seine Körperform an. Es ähnelt nach der Geburt einem „C“. Diese Haltung wärmt Dein Kind und vereinfacht die Verdauung. Während die Haltung sich begradigt, sollte die Hüfte so wenig wie möglich belastet werden. Deshalb ist es ratsam, das Kind so zu tragen, dass dessen Beine sich in einer sogenannten M-Position befinden. 

In der Trage sitzt Dein Baby in der sogenannten Anhock-Spreiz-Haltung (M-Position). Diese Haltung nimmt Dein Baby automatisch ein, wenn Du es hochnimmst. Es zieht die Beine an. Jedoch nicht direkt vor dem Körper, sondern seitlicher. So wie bei einem Frosch. Auch wenn Dein Baby auf dem Rücken liegt, zieht es die Beine an. 

Achte beim Tragen immer darauf, dass Dein Baby diese Haltung einnimmt und stelle die Trage dementsprechend eng ein.

Shop now